Das Implantologieportal – das Informationsportal zum Thema Zahnersatz

Was ist Implantologie? Suchen sie nähere Informationen zum Thema ? Dann besuchen sie das Implantologieportal und erfahren sie alles rund um das Thema künstliche Zahnwurzeln und Zahnersatz.

Die meisten menschliche Organe können heute problemlos durch künstliche ersetzt werden. Das Fachgebiet Zahnärtzliche Implantologie oder auch Dentale Implantologie hat sich als neuer Fachbereich in der Zahnheilkunde in den letzten 30 Jahren stark weiterentwickelt.

Der Behandlungsverlauf kann auf eine positive Bilanz zurückblicken – Statistiken der letzten drei Jahrzehnte, über eine Million behandelte Patienten und klinische Erfahrungen der Ärzte belegen, dass über 90 Prozent der verbauten Implantate im Kieferknochen einheilen und dann für viele Jahre problemfrei ihre Funktion erfüllen. Nach der stürmischen Entwicklung in der Vergangenheit wurde heute ein Standard erreicht, der einen erfolgreichen Einsatz und Behandlungsverlauf der Implantate garantiert.

Früher konnte bestenfalls das Kauvermögen eines Patienten wieder hergestellt werden – fehlende Zähne wurden meist durch primitive und häufig fehlerhafte Implantate ersetzt. Die modernen Implantatlösungen von heute dagegen helfen nicht nur das Kauvermögen wiederherzustellen, sondern sind durch ihre extrem hohe Funktionalität und ihr perfektes Aussehen auch Grundlage für neu gewonnenes Selbstvertrauen und wiedererlangte Lebensqualität.

Das Implantologieportal bietet ihnen die Möglichkeit sich zu detailliert mit dem Thema Implantologie zu beschäftigen – ob künstliche Zahnwurzeln oder Zahnersatz in jeglichen Anwendungsarten – das Implantologieportal bietet ihnen die richtige Plattform um sich einfach, schnell und gezielt die notwendigen Informationen einzuholen. Die Zähne sind die wichtigsten Komponenten beim Kauvorgang aber haben nicht alleine für die Nahrungsaufnahme Bedeutung. Das Lächeln und damit die Zähne prägen das äussere Erscheinungsbild einer Person insgesamt, beeinflusst das Sprechen und häufig auch das Verhaltensmuster anderen Menschen gegenüber. Bereits durch den Verlust eines einzigen Zahnes, kann das Aussehen und somit die Ästhetik eines Menschen stark beeinflusst werden. Darüberhinaus führt der Zahnverlust häufig auch zu Disfunktionalität des Kauapparates oder im weiteren Verlauf sogar zu ernsthaften Erkrankungen. Der Trend der modernen Implantologie geht eindeutig in Richtung verkürzte Behandlungszeiten.

Veringerung des Schmerzumfangs und absolut zuverlässigen und ästhetisch einwandfreien Ergebnissen. Mit den “Zähnen auf künstlichen Wurzeln” können heute hervorragende Resultate erzielt werden, wobei das ganze Behandlungsspektrum abgedeckt werden kann. Wünschen Sie mehr Details über verschiedene Implantationsarten, -materialien und -methoden so besuchen sie schnell, einfach und bequem das Implantologieportal – interessante Informationen und Neuigkeiten rund um das Thema Implantologie erwarten sie.

Seit etwa 40 Jahren werden Implantate in der Zahnheilkunde verwended – verschiedenste Materialien wurden auf der Suche nach den besten Beschaffenheiten verwendet. Dabei ging die Entwicklung über anfänglich Keramik zum heutigen Standardmaterial für Implantate – dem Reintitan. Der grösste Teil heutiger Implantate bestehen aus hochwertigem Reinitan – es wird vom Gewebe nicht abgestossen und bildet eine sichere Verbindung zum Knochen.